22.01.2024

Stundenlange Fahrzeugbergung

Einsatz 02/2024

21.01.2023, 08:00 Uhr Beginn einer gemeinsamen Bergung mit den Kameraden der Feuerwehr Heringen und uns dem THW Ortsverband Nordhausen. Was war passiert? Am Tag zuvor kam ein 89-jähriger Jäger mit seinem Suzuki Jimny auf vom Feld ab und landete am Zusammenfuß der Flüsse Zorge und Helme in der Nähe von Heringen/Helme im Wasser. Bei klirrender Kälte mit Temperaturen von minus 12°C stellte und der kleine Geländewagen unsere Technik und unsere Helfer auf die Probe. Bevor die Bergung begann, musste die Umgebung vorm und im Wasser von Büschen, Sträuchern und kleinen Bäumen beräumt werden. Auf den GKW wurden Schneeketten aufgezogen. Auf Grund der besonderen Lage vor Ort kamen wir nur bis etwa 70m heran an das verunglückte Fahrzeug. Die Einsatzstelle war spiegelglatt unwegsam und stellte die Helfer vor Herausforderungen. Des Öfteren waren die Füße und Beine schneller, wie der Rest. Das ein oder andere blaue Feck zeigte sich erst am nächsten Tag. Es musste das gesamte benötigte Material zur Bergung zu Fuß die letzten Meter getragen werden. Zum Einsatz kam neben der Seilwinde vom GKW diverse Umlenkrollen, Band- und Rundschlingen, der Mehrzweckzug (Greifzug), Stahlseile, Ketten, Schäkel und Motorkettensägen. So vergingen die Stunden. Fahrzeug ziehen, umbauen der Technik, ziehen wieder umbauen, Stück für Stück über Stock und Stein aus dem eisigen Wasser der Helme. Gegen 15:30 Uhr stand das geborgene Fahrzeug auf sicherem Terrain und konnte dem Eigentümer, welcher aus dem Krankenhaus zurück war, wieder übergeben werden damit dieser weitere Abschleppmaßnahmen zur nächsten befestigten Straße organisieren konnte. Viel Zeit blieb ihm jedoch nicht, am darauffolgenden Tag stiegen die Temperaturen von -12°C auf plus 6°C und der gefrorene Acker wurde quasi über Nacht zu „Pudding“.

Um 17:30 Uhr endete für uns eine nicht alltägliche Rettungsmission eines Jimnys auf Abwegen.

Du suchst Abwechslung? Wir haben für jeden den passenden Einsatzhelm. Spare dir das Fitnessstudio, eine Umlenkrolle, oder 50m Stahlseil wiegen über 30kg. Lust? Dann sehen wir uns im Ortsverband.

 

https://www.nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=339624


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: